Wir über uns
Logo Bike & Co

Rasenmäher:

Sabo Rasenmäher 2021

Liebe Kundin, lieber Kunde,

mit uns und Sabo haben Sie einen Partner, der Sie zuverlässig begleitet.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Verkauf, Wartung, Reparatur und Ersatzteile.

In unseren Verkaufsräumen finden Sie immer eine ausreichende Auswahl an Sabo-Maschinen, die wir Ihnen empfehlen können. Sprechen Sie uns dazu an, wir beraten Sie gerne persönlich.

Heute Gut. Morgen Gut.

Aktionsmodelle 4-Takt 2021

Sabo Rasenmäher

Wir haben zum Saisonbeginn immer einige interessante Sondermodelle am Lager :

z.B.   Sabo 43 - Compact  SM mit schwarzem Fangsack   jetzt nur 569.00 Euro (UVP 619.00 Euro) Kompakte, leistungsstarke Mäher mit Briggs & Stratton Motor. Alu Chassis mit besonders langer Garantie. Zentrale Schnitthöhenverstellung mit leichter Handhabung. Alle Sabo Geräte werden in Deutschland gefertigt.

z.B.   Sabo 47 - Vario  SM mit schwarzem Fangsack  jetzt nur 1019.00 Euro (UVP 1289.00 Euro) Kompakte, leistungsstarke Mäher mit Briggs & Stratton Motor. Alu Chassis mit besonders langer Garantie. Das leichte Starten sorgt für höchsten Komfort beim Rasenmähen. Zentrale Schnitthöhenverstellung mit leichter Handhabung. Alle Sabo Geräte werden in Deutschland gefertigt.

Heute Gut. Morgen Gut.


Aktionsmodelle Akku 2021

Aktionsmodelle Akku 2021

Sabo Rasenmäher

 

Genau richtig für kleine bis mittlere Rasenflächen und große Ansprüche.

Einfache Bedienung und übersichtliche Akkustands-Anzeige mit Display.

Als Option mit Hinterradantrieb oder mit Mulchkit als Zubehör erhältlich.

Jetzt auch Laubbläser, Rasentrimmer und Heckenschere mit Akkubetrieb von Sabo.

Der Akku mit System kann in den 3 anderen Geräten verwendet werden und gehört serienmäßig zum Rasenmäher dazu. Einfach mit rüber nehmen und los geht's !!

Heute Gut. Morgen Gut. 


 

Pflegekalender für Ihren Rasen

Pflegekalender für Ihren Rasen

Frühling

- Fegen Sie Winterabfälle vom Rasen, damit es nicht zu Schimmelbildung kommt.

- Walzen Sie den Rasen, um z. B. durch Frost und Auftauen entstandene Unebenheiten auszugleichen.

- Öffnen Sie mit einem Rasenlüfter die komprimierte obere Rasenschicht. Gegebenenfals leihen Sie sich einen Vertikutierer bei uns im Fachhandel aus.

- Setzen Sie zu Beginn des Frühlings präventiv Unkrautbekämpfungsmittel ein.

- Streuen Sie im späten Frühling einen leichten Stickstoffdünger aus.

Sommer

- Verwenden Sie im Frühsommer ein Bekämpfungsmittel gegen Engerlinge.

- Mähen Sie das Gras regelmäßig. Passen Sie die Schnitthöhe an extreme Witterungsbedingungen an. Mähen Sie bei Trockenheit höher und seltener.

- Streuen Sie bei Bedarf Dünger und Nährstoffe aus, allerdings nicht bei sehr trockenem Wetter.

- Bewässern Sie das Gras regelmäßig mit ausreichend Wasser, jedoch nur bei Bedarf.

Herbst

- Vertikutieren Sie den Rasen und entfernen Sie Zweige, Blätter und Abfall.

- Belüften Sie die komprimierte obere Rasenschicht, fals Sie dies im Frühling nicht getan haben.

- Säen Sie an kahlen Stellen Grassamen aus, fals dies nicht bereits im Frühjahr geschehen ist.   

- Streuen Sie im frühen Herbst einen leichten Kunstdünger aus und wiederholen Sie diesen Vorgang zum Ende des Herbstes.

- Erhöhen Sie die Schnitthöhe des Rasenmähers beim letzten Mähvorgang.

Winter

- Warten Sie Ihre Gartengeräte wie in den Bedienungsanleitungen beschrieben oder suchen Sie unsere Fachwerkstatt  zum Inspektionsservice auf. Gegebenenfals fragen Sie an, ob Ihr Rasenmäher mit einer Fahrtkostenbeteiligung abgeholt werden kann.

- Entfernen Sie Zweige und Winterabfälle.

- Verwenden Sie gegen Ende des Winters ein Schimmel - Bekämpfungsmittel, damit Sie sich auch im folgenden Frühjahr über Ihren gesunden Rasen freuen können.

Ein schöner und gesunder Rasen und Ihr Rasenmäher verlangen die richtige Pflege.

Wir hoffen, wir können Ihnen mit diesen Pflegetips ein wenig behilflich sein.

 

Rasenmäher winterfest machen

Wenn im Herbst der Rasenwuchs nachlässt und das Gras das letzte Mal gemäht ist, sollte man den Rasenmäher winterfest machen.

Die Überraschung im Frühjahr ist sonst groß, wenn der Rasenmäher im schlechten Zustand ist, nicht mehr sofort startet und vielleicht mit größerem Aufwand wieder hergerichtet werden muß.

Bei den meisten modernen Rasenmähern sind sogar spezielle Wartungsarbeiten nötig, die z.B. nur durch unsere Fachwerkstatt ausgeführt werden sollten.

Dann kann es sich im Herbst  lohnen, unseren Inspektionsservice  wahrzunehmen, weil sonst später im Frühjahr wieder lästige Wartezeiten entstehen können.

Das wichtigste am Ende der Gartensaison ist, den Rasenmäher gründlich zu reinigen.

Locker aufliegende Gras - und Gartenreste lassen sich mit dem Handfeger entfernen.

Fest anhaftender Schmutz ( z.B. im Mähwerk ) sollte mit einem Plastikschaber entfernt werden, da Metallschaber den schützenden Lack beschädigen und die Gefahr von Korrosion vergrößert wird.

Wenn der Schmutz so nicht entfernt werden kann, nimmt man eine weiche Bürste und einen weichen warmen Wasserstrahl zur Hilfe.

Anschließend besprüht man die Metallteile mit einem schützenden Kriechoel.

Wichtig dabei ist, daß der Rasenmäher nicht auf die Luftfilterseite gekippt wird, da sonst Motoroel  ausläuft und in den Luftfilter gelangt.

Den Rasenmäher auf äußere Beschädigungen hin untersuchen, besonders an Verbindungen der Bowdenzüge und Ummantelungen.

Wenn derartige Schäden erkennbar sind, ist es sinnvoll uns aufzusuchen.

Das gleiche gilt für andere Wartungsarbeiten die regelmäßig erfolgen sollten, wie z.B. das Schärfen und Auswuchten des Messerbalkens.

Diese Arbeit erfordert Erfahrung, Geschick und das richtige Werkzeug.

Ein Austausch von Motoroel und Luftfilter ist ebenfals sinnvoll und sollte auch in regelmäßigen Intervallen erfolgen.

Der Kraftstoff veraltet bei längeren Mähpausen, deshalb gibt man am besten einen Kraftstoffstabilisator hinzu und macht den Tank voll.

Den Stabilisator direkt nach dem Kauf in den frischen Kraftstoff mischen, weil seine Wirkung im Laufe der Zeit abnimmt.

Es ist wichtig diese Punkte im Herbst zu beachten, damit zu Saisonbeginn der Rasenmäher in Ordnung ist, .... denn gemäht werden muß auf jeden Fall.